Veröffentlicht am 2 Kommentare

Autofahrer als Oberlehrer

In jedem Deutschen schlummert ein Oberlehrer. Im Auto erwacht er.

In Deutschland ist die Straße ein Ort der Oberlehrer und Volkserzieher. Die Speerspitze der moralisierenden Eiferer bilden die Autofahrer. Weil sie nicht dazu in der Lage sind, ihre Perspektive zu wechseln, erteilen sie Fußgängern und Radfahrern peinliche Ratschläge.

Autofahrer als Oberlehrer weiterlesen
Veröffentlicht am 2 Kommentare

Radentscheid Kassel

Der Radentscheid in  Kassel
Der Radentscheid Kassel geht an den Start.

Bei Kassel denken die meisten an die Documenta oder den gigantischen Bergpark. Die Stadt erfreut sich aber auch über eine lebendige und vielfältige Fahrradszene. Es gibt den ADFC, die Bicycle Gang der Fulle Ridaz, die noblen Rohloff-Werke und viele kleine, sympathische Fahrradläden. Der Start eines Radentscheids war also nur eine Frage der Zeit. Jetzt ist es beschlossen, Kassel soll zur Fahrradstadt gedreht werden. Die acht Forderungen:

Radentscheid Kassel weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Überflüssige Critical Mass

Die Critical Mass muss überflüssig werden.
Die Critical Mass muss überflüssig werden.

Die Critical Mass ist eine Aktionsform, bei der sich viele Radfahrerinnen und Radfahrer zu einer Gruppe zusammenschließen. Der Dreh an der Sache: Ein sogenannter Verband, sofern er für andere Verkehrsteilnehmer gut erkennbar ist, genießt besondere Rechte. Die Beteiligten dürfen während der Fahrt auch mit dem Nebenmann und der Nebenfrau plaudern. Die Straßenverkehrsordung sagt nämlich:

Überflüssige Critical Mass weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Spielplatz oder Parkplatz ?

Autos sind wichtiger als Max. Parkplätze sind wichtiger als Spielplätze.
Autos sind wichtiger als Max. Parkplätze sind wichtiger als Spielplätze.

Das ist Max, er lebt in Köln, am Oberländer Wall. Dort geht es eng zu. Platz zum Spielen ist knapp. Platz zum Parken ist knapp. Nun fragt sich Max, was wichtiger ist, Spielplatz oder Parkplatz?
Die Erwachsenen sagen: Parkplätze sind wichtiger. Dafür haben sie sogar ein Gesetz erlassen, die Stellplatz-Nachweispflicht. Wenn eine Kita gebaut oder vergrößert wird, dann muss da auch genug Platz sein – für die Autos von den Erwachsenen. Das Bauaufsichtsamt überwacht alles genau.

Spielplatz oder Parkplatz ? weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

DB Lounge Frankfurt

DB Lounge Frankfurt HBF
Freibier in der DB Lounge Frankfurt HBF.

Luxus muss sein – auch für Radfahrer und Bahnkunden. Für Bahnreisen nach Frankfurt, auch mit Fahrrad im ICE, gönne ich mir gerne ein Erste-Klasse-Ticket. Auf diese Weise erhalte ich mit dem Flexpreis (nicht mit dem Sparpreis oder Super-Sparpreis!) einen Zugang zum Erste-Klasse-Bereich in der DB-Lounge im Hauptbahnhof. Erste Klasse heißt: Freibier & kostenlose Speisen.
Hinweis: Bitte beachten Sie mögliche Beschränkungen wegen Corona!

DB Lounge Frankfurt weiterlesen
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Verkehrserziehung für alle

Jeep und Jugendverkehrsschule
Verkehrserziehung für alle.

Noch vor zehn Jahren war die Verkehrserziehung vor allem auf Schulkinder ausgerichtet. Als Folge dieser kindorientierten Pädagogik purzelten die Autos nur so über die Straßen. Doch die Zeiten haben sich geändert. Die Verkehrserziehung ist moderner und vielfältiger geworden.

Verkehrserziehung für alle weiterlesen
Veröffentlicht am 12 Kommentare

Fahrrad schafft Arbeitsplätze

Historischea Foto: Radfahrer vor Geschäft
Die Fahrradbranche schafft Arbeitsplätze.

Arbeitsplätze im Mittelstand? Die gibt es in der Fahrradindustrie. Die Radkolumne präsentiert Teil 1 der Übersicht. Wenn ihr ein Unternehmen vermisst, schreibt es bitte in die Kommentare – die vergessene Firma landet dann in Teil 2 dieser kleinen Serie. 🙂

Fahrrad schafft Arbeitsplätze weiterlesen
Veröffentlicht am 2 Kommentare

Autofreier Sonntag

Autofreier Sonntag - dank Ölkrise.
Autofreier Sonntag 1973 – dank Ölkrise.

Früher war Ölkrise und alles besser, da gab es nämlich den autofreien Sonntag, und zwar an vier Tagen im Jahr 1973. Die Autobahnen waren leer und die Straßen voller Fußgänger und Radfahrer. Und alle Bundesbürger, auch die motorisierten, genossen sichtlich den Urlaub vom Auto.

Autofreier Sonntag weiterlesen