Seilbahn im Stadtverkehr

Stadt-Seilbahn
Die 1. Berliner Stadtseilbahn gondelt durch Marzahn.

Elektro-Mobilität ist die Zukunft. Schicke Seilbahnen braucht das Land. Was in den Slums von Kolumbien funktioniert, löst auch die Probleme in Berlin & anderswo. Weg mit den Flugtaxis für die Bonzen, her mit den Gondeln für das Volk. Die Radkolumne hat sich in Berlin-Marzahn umgesehen. Die dortige Seilbahn wurde 2017 in Betrieb genommen, ist 1,5 Kilometer lang und schwebt über die „Gärten der Welt“.

Seilbahn im Stadtverkehr weiterlesen

Abstimmung Tempo 130

Tempo130
Namentliche Abstimmung zu Tempo 130.

Der Bundestag hat zu Tempo 130 abgestimmt.
126 Abgeordnete haben für das Tempolimit gestimmt, 498 dagegen.
Die Radkolumne präsentiert die namentliche Abstimmung. Abweichler sind hervorgehoben. 🙂
J = Ja zu Tempo 130 | N = Nein | E = Enthaltung | = keine Stimme abgegeben.

Abstimmung Tempo 130 weiterlesen

Berlin: 500 Tage Mob-Gesetz

Radfahren in Berlin
Radfahren in Berlin.

Im Jahr 2018 hat Berlin das Mobilitätsgesetz (MobG) verabschiedet. Was hat sich seither getan? Die Radkolumne hat sieben wichtige Stellen unter die Lupe genommen: die Tamara-Danz-Straße, die Kolonnenstraße, die Holzmarktstraße, die Hasenheide, die Karl-Marx-Straße, die Karl-Marx-Allee und die Oberbaumbrücke.

Berlin: 500 Tage Mob-Gesetz weiterlesen

Autobahn-Sharing

Fahrradautobahn
Fahrradautobahn Frankfurt.

Die Planungen für Radschnellwege dauern eine Ewigkeit. Und bis dann mal eine breite Radschneise fertiggestellt ist, vergehen Jahrzehnte. Das kann es ja nicht sein, denn: Jetzt werden die Radentscheide beschlossen und jetzt muss es an die Umsetzung gehen. Die Radkolumne hat da eine Idee.

Autobahn-Sharing weiterlesen

Leg dich hin!

Liegerad
Welche Vorteile hat das Liegerad?

Liegeräder & ihre Fahrer gelten als Exoten. „Aber das muss ja nicht so bleiben“, meint der Liegeradhändler, den ich auf der Mainfranken-Messe gesprochen habe. Die Radkolumne hat sich hingelegt und informiert.

Leg dich hin! weiterlesen

Rasen statt Rasen

Rasengleis
Rasen statt Rasen.

Der Mensch ist von Natur aus gut (sagt Rousseau). Doch sobald er ein Verkehrsmittel benutzt, beginnt der Kampf alle gegen alle (sagt Hobbes). Dann verfällt er in Raserei und mäht mit seinem Gefährt nieder, was sich ihm in den Weg stellt (sagt die Radkolumne).

Rasen statt Rasen weiterlesen

7 Prozent sind genug!

Mehrwertsteuer
Runter mit der Mehrwertsteuer!

Weiß der Geier, warum sich der Fiskus vom Fahrradhändler 19 % holt, Trüffel und Rennpferde aber nur mit 7 % besteuert werden. Das Ding mit der vollen und ermäßigten Mehrwertsteuer ist zur Lachnummer geworden. Es wird Zeit, hier mal endlich die Spreu vom Weizen zu trennen.

7 Prozent sind genug! weiterlesen

Fußgänger-Typologie

Fußgängerampel
Fußgänger-Typen. Gemäßigte und militante.

Wer sind denn eigentlich diese Fußgänger? Gemütliche Zeitgenossen oder Quälgeister? Die Radkolumne hat die Zweibeiner unter die Lupe genommen und eine kleine Typenlehre erstellt – von den gemäßigten Vertretern bis zu den militanten Fußgängern.

Fußgänger-Typologie weiterlesen

Deutsch > Autodeutsch (2)

Autophrasen
Deutsche > Autodeutsch (2). Die Phrasen

Im letzten Beitrag wurde das Wörterbuch Deutsch > Autodeutsch begonnen. Dank der Hilfe der vielen Leserinnen und Leser sind auch eine Menge Phrasen eingegangen, die jetzt nach Bereichen sortiert sind: Anti-Fahrrad, Bedenken, Helme, Mimimi, Parkplatz, Politiker, Raser, Rentner, Rücksichtnahme, Stau, StVO, SUV und Unfälle. Falls jemand eine Phrase vermisst: Bitte in einen Kommentar schreiben.

Deutsch > Autodeutsch (2) weiterlesen

Deutsch > Autodeutsch

Deutsch-Autodeutsch Übersetzung
Übersetzung: Deutsch > Autodeutsch.

Hinter dem Steuer eines Automobils wird der Deutsche nicht nur zu einem anderen Menschen, er spricht auch eine andere Sprache: das Autodeutsche. Unser Übersetzungsdienst hat die wichtigsten Wörter zusammengetragen und präsentiert eine kleine Zusammenstellung – als nützliche Hilfe für Fußgänger & Radfahrer, die sich in diesen neuen Zungenschlag noch einarbeiten müssen.

Deutsch > Autodeutsch weiterlesen

IAA 2019 – die Demo

IAA-Demo
Fuck SUV. IAA-Demo 2019.

Die IAA hat nach Frankfurt gerufen – und 25.000 sind bei gekommen. 25.000 Umweltschützer, die für eine vernünftige Verkehrspolitik eintreten. Ihre Forderungen: Die Straßen von den SUVs befreien und mehr Platz für ÖPNV, Fuß- und Radverkehr. Bei der großen Fahrrad-Sternfahrt dabei war natürlich auch die Radkolumne – und zwar ab Hanau.

IAA 2019 – die Demo weiterlesen

Fahrradlieder – Top 5

Fahrradlieder-Top 5
Die besten Fahrradlieder. Plätze 5 – 1.

Vieeeelen Dank an die Fans der Radkolumne hier & auf Twitter, alleine hätt‘ ich die Perlen nie entdeckt! Die Radkolumne hat fertig, die besten Fahrradsongs aller Zeiten. Die Plätze 10-6 hört ihr im letzten Beitrag, hier sind die Plätze 5 bis 1. Falls Ihr das anderer Meinung seid oder ein Lied schmerzlich vermisst, schreibt einfach einen Kommentar.

Fahrradlieder – Top 5 weiterlesen

Fahrradlieder – Top 10

Fahrradlieder
Fahrradlieder. Plätze 10-6.

Für gute Laune bei Radfahren sorgt die richtige Musik aus der Boombox. Ich hab hier mal meine Top Ten Fahrradsongs zusammengestellt. Falls ihr was vermisst, schreibt es einfach als Kommentar. Auf Platz 10 steht Bicycle Race von Queen. Okay, das Meisterwerk könnte auch auf Platz 1 stehen, aber es läuft halt auf jeder Fahrraddemo und auf jedem Cruise. Deshalb kam es nach hinten.

Fahrradlieder – Top 10 weiterlesen

Die Fahrradstaffel der Polizei

Fahrradstaffel der Polizei.
Die Fahrradstaffel der Polizei.

Regine Günter, Berliner Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, hat aufgestockt. 100 Beamtinnen und Beamten sind zukünftig im Einsatz – bei der Fahrradstaffel der Polizei. Sie sorgen für Bürgernähe und weisen die Rüpel, Raser und Kampfparker in ihre Schranken. Das klingt nach einem großen Wurf, ist aber immer noch zu wenig. Bei rund 10.000 Polizistinnen und Polizisten, die in der Hauptstadt ihren Dienst tun, sind gerade mal 1 % beritten. Was nötig wäre: eine Fahrradquote.

Die Fahrradstaffel der Polizei weiterlesen

Führerschein & Fahrrad

Führerscheinprüfung
Keine Führerscheinprüfung ohne Fahrradstunden.

Ein großes Problem für die Verkehrssicherheit sind Autofahrer, die sich nicht in die Fahrrad-Perspektive hineinversetzen können. Dabei lässt sich das Problem ganz einfach lösen, und zwar durch eine Novelle der Führerscheinprüfung. Die Idee: Wer den Auto-Führerschein machen will, muss ausreichend Fahrradstunden nachweisen.

Führerschein & Fahrrad weiterlesen

Rettet das Bonanzarad !

Bonanzarad
Es ist Liebe: Das Bonanzarad.

Born to be Wild! Was waren das für wunderbare Zeiten, in den 70ern, als das Bonanzarad die Hinterhöfe eroberte. Die Kennzeichen: Bananensattel, Überrollbügel und ein klobiger Schalthebel zwischen den Beinen. Für den richtigen Sound sorgte ein mit Wäscheklammern befestigter Bierdeckel, der in den Speichen knatterte. Die Anführer der Radposer-Gangs waren am Fuchsschwanz und den Nabenputzringen erkennen.

Rettet das Bonanzarad ! weiterlesen

Die Rauschbrille des ADAC

Schriftzug Rauschbrille
Die Rauschbrille des ADAC.

Darauf wäre ich im Traum nicht gekommen, dass ich einmal eine Lehrstunde beim ADAC verbringen würde. Darf man sowas als Fahrradfahrer überhaupt? Man muss! Man muss sich in die Sphäre der Auto-darf-alles-Aktivisten begeben, um ihre Weltsicht zu begreifen. Also bin ich tapfer zu den großen ADAC-Zelten gegangen, die da auf einmal in der Fußgängerzone standen. Die ADAC-Verkehrserzieher waren auf Tour und die Radkolumne hat sich belehren lassen.

Die Rauschbrille des ADAC weiterlesen

Climatical Mass

Climatical Mass: Radfahren in Hmaburg
In Hamburg startet die Climatical Mass.

Am 5.7.2019 startet in Hamburg die Climatical Mass. Co-Organisator Stefan Müller im Interview mit der Radkolumne.

Stefan, erzähl mal was über die Hamburger Rad-Verhältnisse. Was hat sich getan?

Climatical Mass weiterlesen

Verbotskultur

Verbotskultur!
Kettensäge in die Kita mitbringen? Verboten!

Was heutzutage nicht alles verboten ist … überall sind die Bürgerinnen und Bürger in ihrer Freiheit eingeschränkt. Es ist ganz schlimm. Ein paar Beispiele der Verbotskultur gefällig? Bitte sehr:

Verbotskultur weiterlesen

Tempo 30 und der ADAC

Tempo 30
Innerorts Tempo 30 oder Menschenverstand. Man kann nicht beides haben.

Stellen Sie sich mal vor, die Autofahrer wären in den Städten mit Tempo 30 unterwegs. Eine wahre Apokalypse würde uns heimsuchen: Kinderleichen auf den Straßen, giftige Wolken über den Häusern. Das glauben Sie nicht? Dann haben Sie die Verkündigungen der ADAC-Propheten noch nicht empfangen.

Tempo 30 und der ADAC weiterlesen

Rad statt Ritalin

Ritalin.
Gegen den Zappelphilipp hilft eine geballte Ladung Ritalin. Sagen die Experten.

Jetzt ist es wieder so weit, die Schule beginnt. Doch wer an einer Lehrerzimmertüre lauscht, hört ein großes Wehklagen: Immer mehr Schülerinnen und Schüler sind hyperaktiv, also vom Zappelphilipp-Syndrom betroffen. Nun stammt der Zappelphilipp ja aus dem Struwwelpeter, ganz neu ist das Phänomen also nicht. Relativ neu ist allerdings das Gegenmittel.

Rad statt Ritalin weiterlesen

Mit dem Rad zum Bäcker

Mit dem Rad zum Bäcker
Rad-Aktivist*innen immer dreister. Jetzt wollen sie zum Bäcker.

Die Fahrrad-Fanatiker werden immer dreister. Jetzt wollen sie schon zur Arbeit radeln und sogar zum Bäcker. Brötchen holen, am liebsten „einfach so“, ohne Helm und Weste. Und ihre Kinder sollen angstfrei zur Schule, aus eigenem Antrieb. Radfahrer sind gefährliche Individualisten, an denen Deutschland noch zugrunde gehen wird. Was tun?

Mit dem Rad zum Bäcker weiterlesen

CDU. Mit D wie Diesel.

Frühkindliche Dieselgewöhnung.

Tempolimit, Dieselverbot und Umwelthilfe … Autofahrer und Steuerzahler, die ja die Straßen finanzieren, leiden entsetzlich. Es gibt zu viele Staus und zu wenig Parkplätze. Entlastung schaffen mehr Straßen und Parkhäuser. …
Die Berliner CDU lebt das 20. Jahrhundert, die Epoche der automobilen Unterwerfung. Das D in CDU steht für Diesel. Das passende Verkehrskonzept:

CDU. Mit D wie Diesel. weiterlesen

Das liberale Fahrradmanifest

Das liberale Fahrradmanifest
Das liberale Fahrradmanifest. Der FDP ins Stammbuch geschrieben.

Die Radkolumne hat sich die Freiheit genommen, das liberale Fahrradmanifest zu entwerfen. Also denn, liebe Liberale, befreit euch aus dem alten SUV-Muff. Streift die ideologischen Fesseln der autogerechten Stadt ab. Setzt euch mit der Zukunft auseinander.

Das liberale Fahrradmanifest weiterlesen